Sehr geehrte Kunden, Herbstverkauf und Versand von Obstpflanzen beginnt ab September.
nicht länger verfügbar Apfel (Malus domestica) BAYA® Marisa

Eltern: Weirouge × Zuchtklon 166
Pflückreife: Ende September
Genussreife: September bis Januar
Frucht: mittelgroße, vollständig rot gefärbte und dadurch sehr attraktive Früchte mit ausgeprägten Lentizellen. Mittelfestes, feinzelliges Fruchtfleisch, von der Schale bis zum Kernhaus durchgehend rot gefärbt. 16 % Brix. Angenehmer Geschmack, schwach aromatisch, ausgewogenes Zucker-Säure-Verhältnis.
Ertrag: früh einsetzend und hoch, regelmäßig
Baum: Mittelstarker Wuchs, mittlere Verzweigungsdichte, Fruchtäste flachstehend.
Blüte: Rote Blütenblätter. Diploid. Guter Befruchter.
Besonderheiten: Einzige rotfleischige Apfelsorte mit Tafelfruchtqualität. Nur gering schorfanfällig.
Sortenschutz: Die Sorte ist zum deutschen und europäischen Sortenschutz angemeldet. Sie darf nicht ohne schriftliches Einverständnis des Züchters vermehrt werden. Die Abgabe von Edelreisern an dritte und das Verbringen von Vermehrungsmaterial in Länder außerhalb der EU ist gesetzlich verboten.

Allgemeine Information:
Spezialität des Bayerischen Obstzentrum sind kleinkronige, ertragreiche Obstbäume. Um einen solchen handelt es sich bei dem Baum, den Sie hier bestellen können.
Kleinkronige Obstgehölze zeichnen sich aus durch
  1. einen sehr frühen Ertragseintritt (meist schon im 2. Standjahr),
  2. eine denkbar einfache Kronenerziehung (leicht verständliche Anleitung wird mitgeliefert),
  3. hohe Fruchtqualität.
Sie können als Einzelbaum (Spindelbusch), als Hecke, Spalier oder für die Kultur im Topf verwendet werden.

Qualitative Form
Topfpflanze: gut bewurzelte einjährige Veredelung

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Apfel (Malus domestica) BAYA® Marisa

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten