Sehr geehrte Kunden, Herbstverkauf und Versand von Obstpflanzen beginnt ab September.
nicht länger verfügbar Aprikose (Prunus armeniaca) KURESIA (S)

Diese Aprikose überzeugt nicht nur geschmacklich mit ihren aromatischen, gut ausfärbenden Früchten, sondern auch wegen ihrer wunderschönen rosa-roten und üppigen Blüte und wird sowohl für den Hobbygärtner als auch für den Erwerbsobstbau auch wegen der Scharkahärte empfohlen.

Wuchs: kräftiger, robuster Wuchs, leicht breitkronig
Blüte: mittelgroß, mittelfrüh, selbstfruchtbar
Reifezeit: Genussreife Ende Juli/Anfang August
Früchte: mittelgroß, 60 - 70 g, mit nur leichter Seitennaht, orangegelb, sonnenseits rote Wangen
Qualität: fest, schwach druckempfindlich, helloranges Fruchtfleisch, steinlösend, mittlere Steingröße, bei Vollreife sehr saftig
Geschmack: süßsäuerliches, wohlschmeckendes Aprikosenaroma
Ertrag: gut, regelmäßig; an den reich tragenden Bäumen ist eine Ausdünnung erforderlich, um mittelgroße Früchte zu erhalten
Besondere Hinweise: bisher scharkaresistente Sorte, für den Erwerbsanbau in Scharkagebieten, auch gut für den Liebhaberanbau geeignet.

Qualitative Form
Merkmale verwendeter Unterlage: St. Julien A - Auch wenn in den 90er Jahren der St. Julien GF 655-2 aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit der Vorzug gegeben wurde, musste man erkennen, dass aus Gründen der Baumgesundheit St. Julien A der Vorzug gegeben werden muss. St. Julien A ist für schwere und feuchte Böden bei Pflaumen, Aprikosen und Pfirsichen gut geeignet. Der Wuchs ist mittelstark, etwas schwächer als Jaspy Fereley, aber kräftiger als WaxWa und WaVit.
Endhöhe: Wuchshöhe 70% im Vergleich mit Myrobalana

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Aprikose (Prunus armeniaca) KURESIA (S)

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Verfügbarkeit: nicht länger verfügbar
  • Verkaufshöhe: 160 cm
  • Kontainer: 10 Liter
  • Unterlage-Wuchs : Saint Julien A - mittelstark