Sehr geehrte Kunden, Herbstverkauf und Versand von Obstpflanzen beginnt ab September.

Die Sorte besticht durch die roten Aprikosen, die ein festes Fruchtfleisch haben. Neben den optischen Vorzügen dieser Sorte kann der hohe und früheinsetzende Ertrag und die sehr gut schmeckenden Früchte erwähnt werden.

Züchter: Marie France Bois, Saint Gilles, France
Wuchs: robust, kräftig
Blüte: spät, selbstfruchtbar, erfordert keinen Befrüchter
Reife: Ende Juni
Frucht: leuchtend rot, eliptisch, groß, attraktives Aussehen
Fruchtfleisch: saftig, gutes Aroma und feste Textur
Geschmack: fast geschmacklos, Süße 15° Brix
Fruchtbarkeit: hoch und regelmäßig .

Qualitative Form
Topfpflanze: gut bewurzelte einjährige Veredelung
Merkmale verwendeter Unterlage: St. Julien A - Auch wenn in den 90er Jahren der St. Julien GF 655-2 aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit der Vorzug gegeben wurde, musste man erkennen, dass aus Gründen der Baumgesundheit St. Julien A der Vorzug gegeben werden muss. St. Julien A ist für schwere und feuchte Böden bei Pflaumen, Aprikosen und Pfirsichen gut geeignet. Der Wuchs ist mittelstark, etwas schwächer als Jaspy Fereley, aber kräftiger als WaxWa und WaVit
Endhöhe: Wuchshöhe 70% im Vergleich mit Myrobalana

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Aprikose (Prunus armeniaca) RUBISTA®

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Verfügbarkeit: nicht länger verfügbar
  • Verkaufshöhe: 150 cm
  • Kontainer: 8 Liter
  • Unterlage-Wuchs : Saint Julien A - mittelstarke