nicht länger verfügbar Birne (Pyrus communis) DAVID®

Eine ertragreiche, grüne Winterbirne. Die Früchte erreichen nach der Lagerung ein attraktives Gelb.

Eltern: Jules Guyot x Vereinsdechant
Wuchs: Mittel bis schwach, locker und dünntriebig, Wuchsform breit pyramidal bei mitteldichter Verzweigung, Schnittaufwand relativ gering
Blüte: Diploid, blüht reich und regelmäßig, geeignete Befruchtersorten sind ‘Anjou’, ‘Clapps Liebling’, ‘Conference’, ‘Tongern’, ‘Uta’, ‘Williams Christ’, benötigt warmes Blühwetter für guten Fruchtansatz
Ertrag: Setzt früh ein, ist mittelhoch, regelmäßig
Frucht: Mittelgroß, 180 - 220 g, langachsig, glocken- bis tropfenförmig, nach der Auslagerung gelb, in günstigen Jahren braunrot überhaucht, mitunter leicht berostet, Fruchtfleisch fest, saftig mit mittelstarkem Aroma, vollreif schmelzend, mehr süßlich
Reife: Pflückreife Mitte Oktober, Genussreife ab Dezember, im Kühllager bis Ende März haltbar
Resistenz gegen Krankheiten: hochbeständig gegen Schorf (Venturia pyrina), gering anfällig für Feuerbrand (Erwinia amylovora)
Anbaueignung: Winterbirne für Erwerbs- und Liebhaberanbau, auf Grund des schwachen Wuchses für Hochstammanbau nicht geeignet, mit Quitte verträglich, nur in wärmeren Birnenlagen erreicht Sorte nach der Lagerung ihre guten Geschmackseigenschaften

Qualitative Form
Topfpflanze: gut bewurzelte einjährige Veredelung

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Birne (Pyrus communis) DAVID®

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten