nicht länger verfügbar Chinabeere (Schisandra chinensis)

Chinesisches Spaltkölbchen, Fünf-Geschmacks-Frucht, Wu-Wei-Zi

Heimat: sämling
Aussehen: sommergrüne hochrankende linkswindende Schlingpflanze, bis 3 m hoch
Verwendung: Fassadenbegrünung, Pergola, Rankpflanze, Ziergehölz, Wildobst, Bienenweide, Vogelnährgehölz
Standort: halbschattig
Boden: bevorzugt frische, durchlässige, nährstoffreiche sandig-lehmige Böden
Blüte: Mai-Juni, gelblichweiß-hellrosa, in Büscheln, duftend
Früchte: August, scharlachrote Beeren, rundlich, ährenartig hängend, bis 40 St. je Ähre, säuerlich, scharf, aromatisch, vitaminreich
Reife: September - Oktober
Verwertung: Beeren roh, getrocknet, Getränke, Marmelade, Sirup, Likör, Blätter+Rinde für Tee, Heilkunde
Winterhärtezone:4a
Bemerkung: da Schisandra chinensis überwiegend zweihäusig ist, sollten für Fruchtbildung mehrere Pflanzen gesetzt werden.
Winterhart, aber Austrieb spätfrostgefährdet. Treibt jedoch nach evtl. Frostschäden willig wieder aus. Verträgt keine andauernde Trockenheit.

Qualitative Form
Topfpflanze:gut bewurzelte einjährige Topfpflanze

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Chinabeere (Schisandra chinensis)

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Verfügbarkeit: nicht länger verfügbar
  • Wir liefern als: zweijähriger sämling
  • Verkaufshöhe: 60 cm
  • Kontainer: 2 Liter