nicht länger verfügbar Himbeere (Rubus idaeus) FALL GOLD

Himbeere mit auffallend gelben Beeren, die sehr süß und aromatisch schmecken. Erntezeit bei der Herbsthimbeere 'Fallgold' ist August bis September. Die Himbeeren werden am einjährigen Trieb ausgebildet. Himbeeren sollten ein Gerüst aus Latten oder Bambusstäben erhalten, damit die Triebe nicht unter dem Eigengewicht der Früchte brechen.

Wuchs: aufrecht wachsender Strauch mit vielen Grundtrieben
Wuchshöhe: bis 1,5 m hoch
Belaubung: frischgrüne, gesägte Blätter
Blüte: einfache, weiße Blütendolden
Frucht: große gelbe Beeren, sehr süß, aromatisch
Erntezeit: August bis September
Standort: sonnig bis leicht halbschattig
Boden: sandig-humoser Gartenboden
Winterhärte: sehr gut
Besonderheit: Fruchtgehölz mit gelbe Frucht, Fruchtet am einjährigen Trieb
Verwendung: Fruchtgehölz, Naschgarten, für den Obstgarten
Pflanzabstand bei einer Reihenpflanzung: ca. 40 cm
Resistenz gegen Krankheiten: Empfindlichkeit gegenüber Pilzkrankheiten oder Schädlingen ist nicht bekannt, völlig frosthart
Pflanzempfehlung: einzeln oder zusammen mit anderen Himmbeeren in einem Beet mit einem Gerüst aus Draht, Holzpflöcken oder Bambusstäben zur Stabilisierung der einzelnen Ruten

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Himbeere (Rubus idaeus) FALL GOLD

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Verfügbarkeit: nicht länger verfügbar
  • Kontainer: 2 Liter