nicht länger verfügbar Kornelkirsche (Cornus mas) SHUMEN

Großfrüchtige Kornelkirsche - die Früchte der Sorte Shumen reifen gut einem Monat später heran als die Sorte Kanzalak. Gedeiht in humosen bis lehmigen Böden und benötigen einen ausgewogenen Wasserhaushalt. Die Pflanze ist absolut frosthart und wächst bis in 1200 m Höhe.

Heimat: Europa, Westasien (Zuchtsorte Bulgarien)
Wuchs: straff aufrecht, aber schmäler als die Wildform wachsender sommergrüner Großstrauch oder Kleinbaum, 3 - 5 m. Durch Schnitt kann man die Kornelkirschen aber deutlich kleiner halten.
Standort: sonnig-halbschattig, geschützte Lagen bevorzugt
Blüte: Februar-März, gelb, leicht spätfrostgefährdet, selbstfruchtbar
Früchte: mittelgroße ovale Steinfrüchte, bräunlich-rot, bis 3,5 cm, Einzelgewicht 5 - 6 g, süß-säuerlich, reich an Vitamin-C
Reife: September-Oktober,
Verwertung: roh, getrocknet, Gelee, Marmelade, Likör, Wein, Gebäck, Kuchen u.a., wertvolles Nutzholz
Bemerkung: Vollkommen winterhartes Gehölz, wobei die Blüten etwas spätfrostempfindlich sind. Für ausreichend Fruchtbildung ist die Pflanzung mehrerer Exemplare bzw. verschiedener Sorten ratsam. Als Befruchter können auch Pflanzen der Wildart genutzt werden.

Qualitative Form
Topfpflanze: gut bewurzelte einjährige Topfpflanze

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Kornelkirsche (Cornus mas) SHUMEN

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Züchter/Herkunft: Bulgarien
  • Verfügbarkeit: nicht länger verfügbar
  • Verkaufshöhe: 80 cm
  • Kontainer: 3 Liter