nicht länger verfügbar Mirabelle MIRAGRANDE®

Grossfrüchtige, spätreifende Mirabelle

Eltern: Herrenhäuser Mirabelle x Gelbe Zwetsche
Wuchs: starkwachsend, Blütenbildung am ein- und mehrjährigen Holz, Blüte selbstbefruchtend, mittelspät, sehr robust, sehr früh einsetzender und hoher Ertrag, Ertragsbeginn im 2. Jahr, Vollertrag im 3. - 4. Jahr, keine Alternanzneigung auch bei Überbehang
Frucht: Fruchtgewicht 16 g, goldgelb, sonnenseits rötlich-punktiert, rund, Fruchtfleisch goldgelb, fest, saftig, steinlösend, voller Mirabellengeschmack, hangfest, regenunempfindlich, lange Ernteperiode, Reifezeit 20 Tage nach Mirabelle von Nancy, platzfest
Gesundheit: geringe Anfälligkeit für Pilzkrankheiten, sehr geringe Fäulnisneigung, sehr gute Blatt- und Holzgesundheit

Qualitative Form
Merkmale verwendeter Unterlage: St. Julien A - Auch wenn in den 90er Jahren der St. Julien GF 655-2 aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit der Vorzug gegeben wurde, musste man erkennen, dass aus Gründen der Baumgesundheit St. Julien A der Vorzug gegeben werden muss. St. Julien A ist für schwere und feuchte Böden bei Pflaumen, Aprikosen und Pfirsichen gut geeignet. Der Wuchs ist mittelstark, etwas schwächer als Jaspy Fereley, aber kräftiger als WaxWa und WaVit.

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Mirabelle MIRAGRANDE®

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Züchter/Herkunft: Dr. Helmut Jacob, Geisenheim, Deutschland
  • Verfügbarkeit: nicht länger verfügbar
  • Verkaufshöhe: 180 cm
  • Kontainer: wurzelnackte einjährige Veredelung in der Vegetationsruhe
  • Unterlage-Wuchs : Saint Julien A - mittelstark