Edelkastanie

Edelkastanie

Gegenwärtig scheint der parasitäre Pilz Cryphonectria parasitica das Hauptproblem bei der Verbreitung der Kastanienpopulation in der Slowakei. Seine Sporen breiten sich im Wind aus, so dass die meisten vorbeugenden Maßnahmen gegen diese Infektion unwirksam werden. Die Behandlung von infizierten Bäumen ist möglich durch Anwendung von hypovirulenten (nicht-virulenten) Stamm des gleichen Pilz, aber die praktische Umsetzung bringt Probleme in Bezug auf die Zugänglichkeit des Schutzmittels.
Eine einfachere Lösung ist die Verbreitung von solchen Kastaniensorten, die auch nach der Infektion durch den Pilz ihren eigenen Abwehrmechanismus schaffen und nicht kampflos aufgeben wie unsere traditionellen Sorten von Castanea sativa. Wir sprechen hier über den Hybridsorten erhalten durch Auswahl von Hybrid-Sämlingen, die aus freien Bestäubung von japanische Kastanie (Castanea crenata) und der Europäischen Kastanie (Castanea sativa) entstanden. Die Hybridsorten MARIGOULE und BOUCHE de BÉTIZAC stellen ein französischer Weg zur Lösung des Krankheitsproblems in essbaren Kastanien vor.

Anzeige
Sortieren nach
Chinesische Kastanie (Castanea mollissima) Einjähriger Sämling ausverkauft

Chinesische Kastanie (Castanea mollissima) Einjähriger Sämling

Dient als Unterlage für Kultursorten von Kastanie. Die Chinesische Kastanie, auch Weichkastanie, ..

12.00€ Preis ohne Steuer 12.00€

Edelkastanie (Castanea crenata x Castanea sativa) MARIGOULE

Großfrüchtige mittelfrühe Sorte mit fühem Ertragsbeginn, kann bis einer Höhe von 400 m über dem M..

48.00€ Preis ohne Steuer 48.00€

Edelkastanie (Castanea sativa x Castanea crenata) BOUCHE de BÉTIZAC

Großfrüchtige frühe Sorte mit frühem Ertragsbeginn, kann bis einer Höhe von 400 m über dem Meeres..

48.00€ Preis ohne Steuer 48.00€