ausverkauft Japanische Pflaume (Prunus salicina) SANTA ROSA

Japanische Pflaume sehr wertvoll für seine hohe Frostbeständigkeit und sehr gute Resistenz gegen Pilzkrankheiten.

Herkunft:eine der bekanntesten Sorten. Wurde in den USA durch Kreuzung von Prunus salicina, Prunus simonii und Prunus americana gezüchtet
Wuchs: stark, Krone breit, gut belaubt
Blüte: mittelspät, fremdbestäubend. Geeigneter Bestäuber ist eine andere japanische Pflaume, z.B. Black Amber.
Reife: Mitte August
Frucht: groß, rund, Schale rosa-lila bis dunkelviolett. Geeignet für den direkten Verbrauch und zur Verarbeitung.
Fruchtfleisch: saftig, burgunderrot, sehr aromatisch
Geschmack: sehr gut, voll, harmonisch, eher süß als sauer
Fruchtbarkeit: hoch, stabil und regelmäßig. Ertragseintritt im 3. - 4. Jahr nach der Pflanzung
Besondere Hinweise: geeignet vor allem für Gärtner für reiche Fruchtbarkeit, hohe Erträge, hohe Frosthärte und guten Geschmack

Qualitative Form
Topfpflanze: gut bewurzelte einjährige Topfpflanze

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Japanische Pflaume (Prunus salicina) SANTA ROSA

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Züchter/Herkunft: Luther Burbank, USA
  • Verfügbarkeit: ausverkauft
  • Verkaufshöhe: 160 cm
  • Kontainer: 7 Liter
  • Unterlage Saint Julien A : mittelstark wachsend
  • 24.00€
  • Preis ohne Steuer 24.00€