Sehr geehrte Kunden, Herbstverkauf und Versand von Obstpflanzen beginnt ab September.
nicht länger verfügbar Rote Johannisbeere (Ribes rubrum)  OSIPOVSKAJA

Neue, sehr ertragreiche rote Johannisbeere mit sehr leckeren Früchten, bestimmt für den frischen Verzehr und Verarbeitung.

Eltern: Rote Spätlese x Minnesota, Züchter L.V. Bajanova, V.E. Dzhafarova. In das Staatliche Sortenregister im Jahre 2009 eingetragen
Strauch: stark wachsend, mäßig ausladend, mit einer dichten Krone. Einjährige Triebe stark, mit Himbeerglühen, schwach behaart. Seitenknospen klein,vom Stamm unter 45° abgezweigt.
Früchte: mittlerer Größe, im Durchschnitt 0,8 g, dunkelrot, uniform, rund bis leicht oval, Stiel kurz, fest
Geschmack: ausgezeichnet, sauer-süß, überwiegt süß zu sauer
Reife: zweite Junihälfte
Ernte: sehr hoch, 2,2 kg pro Strauch, bei Bepflanzung 0,5 x 2,8 m. Langfristiges Durchschnittsertrag 15,6 t / ha. In günstigen Jahren, Bei guten agronomischen Maßnahmen erzielen maximale Erträge bis zu 2,7 kg pro Strauch und bis zu 18,9 t / ha
Standort: direkte Sonne
Resistenz gegen Krankheiten: resistent gegen Mehltau (Sphaerotheca mors uvae) und mäßig resistent gegen Blattfallkrankheit (Drepanopeziza ribis) und Septoria (Mycosphaerella grossulariae)
Frosthärte: vollkommen winterhart
Vorteile: hohe Ernte, hoch bewertete Geschmackseigenschaften, Resistenz gegen Mehltau, hochwertige Qualität der verarbeiteten Produkten (Gelee, Saft).
Chemische Zusammensetzung: Zuckergehalt - 6,6%, Säure - 1,9%, Ascorbinsäure - 57,0 mg / 100 g, P-aktive Stoffe - 434,0 mg / 100 g, Pektin - 8,3%

Qualitative Form
Topfpflanze: gut bewurzelte einjährige Topfpflanze
Form
Form: Strauch wurzelechter Strauch

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Rote Johannisbeere (Ribes rubrum) OSIPOVSKAJA (Strauch)

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten