Sehr geehrte Kunden, Saeson ist beendet und E-Shop geschlossen.
nicht länger verfügbar Rote Johannisbeere (Ribes rubrum)  OSIPOVSKAJA

Neue, sehr ertragreiche rote Johannisbeere mit sehr leckeren Früchten, bestimmt für den frischen Verzehr und Verarbeitung.

Eltern: Rote Spätlese x Minnesota, Züchter L.V. Bajanova, V.E. Dzhafarova. In das Staatliche Sortenregister im Jahre 2009 eingetragen
Strauch: stark wachsend, mäßig ausladend, mit einer dichten Krone. Einjährige Triebe stark, mit Himbeerglühen, schwach behaart. Seitenknospen klein,vom Stamm unter 45° abgezweigt.
Früchte: mittlerer Größe, im Durchschnitt 0,8 g, dunkelrot, uniform, rund bis leicht oval, Stiel kurz, fest
Geschmack: ausgezeichnet, sauer-süß, überwiegt süß zu sauer
Reife: zweite Junihälfte
Ernte: sehr hoch, 2,2 kg pro Strauch, bei Bepflanzung 0,5 x 2,8 m. Langfristiges Durchschnittsertrag 15,6 t / ha. In günstigen Jahren, Bei guten agronomischen Maßnahmen erzielen maximale Erträge bis zu 2,7 kg pro Strauch und bis zu 18,9 t / ha
Standort: direkte Sonne
Resistenz gegen Krankheiten: resistent gegen Mehltau (Sphaerotheca mors uvae) und mäßig resistent gegen Blattfallkrankheit (Drepanopeziza ribis) und Septoria (Mycosphaerella grossulariae)
Frosthärte: vollkommen winterhart
Vorteile: hohe Ernte, hoch bewertete Geschmackseigenschaften, Resistenz gegen Mehltau, hochwertige Qualität der verarbeiteten Produkten (Gelee, Saft).
Chemische Zusammensetzung: Zuckergehalt - 6,6%, Säure - 1,9%, Ascorbinsäure - 57,0 mg / 100 g, P-aktive Stoffe - 434,0 mg / 100 g, Pektin - 8,3%

Qualitative Form
Topfpflanze: gut bewurzelte einjährige Topfpflanze
Form
Form: Strauch wurzelechter Strauch

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Rote Johannisbeere (Ribes rubrum) OSIPOVSKAJA (Strauch)

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten