vorbereitet für die nächste Saison Birne (Pyrus communis) JABLUNIVSKA

Großfrüchtige Winterbirne mit attraktivem Aussehen, ausgezeichnetem Geschmack und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Frost. Besonders geeignet für Gärtner, weil auch bei extensiven Anbaubedingungen produziert zuverlässig qualitativ hochwertige Früchte. Anspruchslos und anpassungsfähig.

Kreuzung: Abbate Fetel x Doyenné du Comice
Wuchs: stark, Krone breit-pyramidal, mäßig dicht
Fruchtbarkeit: hoch und rägelmäßig, ein früher Ertragseintritt. Sorte ist gut anpassungsfähig und hat geringe Anbauansprüche.
Blüte: mittelfrüh, Blumen und junge Früchte sind relativ beständig gegen Spätfrost im Frühjahr
Früchte: groß, durchschnittlich 200 - 250 g, breit-birnenförmig, Schale dünn aber fest, in der Pflückreife grünlich gelb, in der Genussreife hellgelb mit orangeroter Färbung auf der Sonnenseite
Fruchtfleisch Qualität: Farbe weiß bis creme, fest, butterig, mild, mäßig saftig, Geschmack ausgezeichnet süß und sauer, hoch bewertet
Erntezeit: Pflückreife Ende September, Genussreife Ende November bis Anfang Dezember. Lagerung im Kühlschrank bis März möglich
Der Gesundheitszustand: wenig empfindlich gegen Feuerbrand (Erwinia amylovora), Schorf (Venturia pyrina) und Birnengitterrost (Gymnosporangium sabinae)

Qualitative Form
Topfpflanze:gut bewurzelte Veredelung

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Birne (Pyrus communis) JABLUNIVSKA

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten