Sehr geehrte Kunden, Herbstverkauf und Versand von Obstpflanzen beginnt ab September.
nicht länger verfügbar Apfel (Malus domestica) RESI®

Eine mehrfach resistente Spätherbstsorte mit einem hohen Ertrag. Sie eignet sich sehr gut als Tafelfrucht im Erwerbs- und Liebhaberanbau für integrierte und biologische Anbauverfahren.

Eltern: Clivia x BX 44,14, Züchtern Heinz Murawski a Christa Fischer
Wuchs: schwach, lockere Krone mit waagerechten Gerüstästen, dünnes Fruchtholz, Fruchtastumtrieb erforderlich
Blüte: mittelfrüh bis mittelspät, regelmäßig und hoch, gering bis mittel frostempfi ndlich, diploid, guter Pollenspender, Befruchtersorten sind Reglindis, Retina, Remo, Rewena, Relinda
Reifezeit: Pflückreife Ende September, gleichmäßig reifend, Genussreife von Oktober bis Januar/Februar, im Kühllager sollte die Sorte nicht unter 2°C gelagert werden, Ausdünnung erforderlich
Frucht: klein bis mittelgroß, flach bis mittelhoch gebaut, mittelbauchig, enger, gerippter Kelch, glattschalig und nicht berostet, gelbe Fruchtschale mit 80 Prozent intensiv leuchtend roter, streifi ger Deckfarbe, gering bereift, helle Lentizellen, mittelfestes, gelbliches Fruchtfleisch, feinzellig, saftig, süßlich mit dezenter Säure, fruchtiges Aroma, ca. 15 % Brix und 5 ‰ Säure zur Genussreife, großes Kerngehäuse
Ertrag: setzt früh ein, ist mittel bis hoch und regelmäßig
Besondere Hinweise: Resistent gegen Schorf (aus Malus fl oribunda), Feuerbrand und Obstbaumspinnmilbe, mittel anfällig für Mehltau

Qualitative Form
Topfpflanze: gut bewurzelte einjährige Veredelung

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Apfel (Malus domestica) RESI®

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Verfügbarkeit: nicht länger verfügbar
  • Verkaufshöhe: 160 cm
  • Kontainer: 10 Liter
  • Unterlage-Wuchs : M9 - schwach wachsende