Sehr geehrte Kunden, Herbstverkauf und Versand von Obstpflanzen beginnt ab September.
nicht länger verfügbar Süß-sauerkirsch Hybrid TSCHUDO VISCHNIA

Ein einzigartiger süß-sauerkirsch Hybrid, dessen Vorteile sind die Kombination der Großfrüchtigkeit nach Kirsche und köstlichem Geschmack nach Sauerkirsche.

Eltern: Sauerkirsche Ostheimer Weichsel x Süßkirsche Valery Tschkalov, Züchter Lilija Ivanovna Taranenko, A.I. Sytschov
Wuchs: mittelstark nach der Sauerkirsche, Verzweigung ähnelt der Süßkirsche, Krone mäßig dicht, rund
Frucht: sehr groß, Gewicht 9 g und mehr, saftig, dunkelrot. Bei Regenwetter Früchte weder nicht platzen noch verrotten.
Fruchtfleisch: Saft dunkelrot, Geschmack harmonisch, nicht zu sauer, süß wie bei der Süßkirsche
Bestäubung: Befrüchter - Süßkirsche
Reife: in der Nähe von Bratislava beginnt Mitte Juni, reife Früchte können am Baum eine lange Zeit ohne Schaden hängen bleiben, bei allmählichen Reifung verlieren Säure und Fruchtfleisch wird deutlich dunkelrot gefärbt.
Nutzung: sehr geeignet für kleine Gärten. Sorte ist wertvoll für seine Fruchtqualität - Lagerung und Transportfähigkeit, guter Gesundheit und Widerstandsfähigkeit gegen Frost. Der Vorteil ist die Resistenz gegen Monilia und Blatflecken durch den Pilz Blumeriella jaapii verursacht.

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Süß-sauerkirsch Hybrid TSCHUDO VISCHNIA

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten