Sehr geehrte Kunden, Frühjahrsverkauf und Versand beginnt am 15. März.
ausverkauft Aprikose x Pflaume TSCHERNY BARCHAT

Interspezifischer Hybrid aus Aprikose und russischer Pflaume. Sehr wertvoll für seine Fruchtqualität, hohe Frostbeständigkeit auf dem Niveau von russischen Pflaumen und sehr gute Beständigkeit gegen Pilzkrankheiten.

Kreuzung: Amerikanskij Tscherny x freie Bestäubung mit unbekannter russischer Pflaume, Züchter G.V. Jeremin und A.V. Isatschkin. In den ukrainischen Sortenregister im Jahr 2005 eingetragen.
Wuchs: mittelstark, Krone flach, mäßig dicht
Blüte: teilweise selbstbefruchtend. Blühende Blüten sind resistent gegen milden Frost. Zu besserer Bestäubung benötigt anderen Steinobst (Aprikose, russische Pflaume oder Pflaume).
Frucht: Gewicht 30 g, dunkelviolett bis schwarz, Schale fest. Geeignet für Frischverzehr sowie zur Verarbeitung. Früchte sind platzfest und gut transporierbar.
Fruchtfleisch: saftig, mittelfest, gelb, bei der Schale rosarot. Stein ist klein, löst gut vom Fleisch.
Geschmack: sehr gut, harmonisch, süß-sauer
Reifezeit: Ende Juli
Erträge: mittelhoch, regelmäßig, erste Früchte trägt im 3. - 4. Jahr nach der Pflanzung
Resistenz gegen Krankheiten: sehr widerstandsfähig gegen Monilia (Monilinia laxa) , Schrotschusskrankheit (Clasterosporium carpophilum) , Bakterium (Pseudomonas syringae) und Leukostomakrebs (Leucostoma cincta syn. Cytospora cincta ), die den Krebstod von Steinobst, vor allem Aprikosen verursacht
Frostbeständigkeit: völlig frosthart
Verwendung: die Sorte eignet sich aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit besonders für Gärtner und für Gebiete, in denen die Aprikosen aufgrund den Frühlingsfrösten nicht angebaut werden können

Qualitative Form
Topfpflanze:gut bewurzelte einjährige Veredelung

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Aprikose x Pflaume TSCHERNY BARCHAT

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten