Eine der ältesten und wertvollsten Haselnusssorten. Die Früchte sind zum Frischverzehr, Trocknen und Lagern geeignet. Resistent gegen Krankheiten. Aufgrund ihrer Empfindlichkeit gegenüber niedrigen Temperaturen eignet sich für die Anpflanzung in wärmeren Gebieten. Braucht genügend Feuchtigkeit, der Boden sollte humos, durchlässig, tonig-sandig sein.

Herkunft: stammt aus Italien, wahrscheinlich aus der ursprünglichen Art Corylus tubulosa Willd
Wuchs: mittelstark, breit aufrecht wachsender, oft mehrstämmiger Strauch, 3 - 4 m hoch und 2 - 3 m breit
Blüte: blüht im Februar, selbstfruchtbar, guter Bestäuber für andere Haselnusssorten
Früchte: mittelgroße Haselnüsse, länglich, hellbraun. Der Kern füllt das Innere der Schale gut aus.
Geschmack: ausgesprochen süß, sehr angenehm
Reifezeit: reift Anfang September. Die Nüsse bleiben lange frisch und haben lange Haltbarkeit bis Februar.
Erträge: ertragreiche Sorte mit regelmäßig ausgewogenen Ernten, empfohlen sowohl für den Hobbyanbau als auch für die kommerzielle Produktion

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Haselnuss (Corylus avellana) WEIßE LAMBERTSNUSS

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Artikelnr. nepredáva sa
  • Verfügbarkeit: nicht länger verfügbar
  • Verkaufshöhe: 100 cm
  • Kontainer: 5 Liter

Bitte mailen Sie uns, wenn Sie Fragen haben an

zahradnictvo@slovplant.sk