Sehr geehrte Kunden, Frühjahrsverkauf und Versand beginnt am 15. März.
nicht länger verfügbar Himbeere (Rubus idaeus) GERAKL

Großfrüchtige remontierende rote Himbeere geeignet für frischen Verzehr und den industriellen Einsatz.

Eltern: Autumn Bliss x Interspezies-Sämling 14-205-4, Züchter I.V. Kazakov, im Kokinskij opornyj punkt VSTISP gezüchtet.
Strauch: mittelstark wachsend, schwach ausladend, Wuchshöhe 1,5 - 2 m. Triebe sind stark, aufrecht, dornig. Trägt in der Hälfte der Triebenlänge. Einjährige Triebe sind mäßig dick, zunächst grün, im Herbst in dunkelbordeaux mit Wachsschicht.
Früchte: sehr groß, in der Vollreife schön rubinrot, samt. Gewicht im Durchschnitt 6 - 8 g, einige bis zu 12 g. Kegelstumpfform. Fruchtfleisch mäßig dicht. Stiel gut trennbar vom Fleisch. Die Früchte sind gut formfest und in der Volleife halten lange am Strauch.
Geschmack: voll, süß, sehr feine Säure und Aroma. Zuckergehalt: 9,8%, Säure: 1,3%, Vitamin С: 32 mg /%
Reife: trägt zweimal im Jahr - die erste Ernte von Anfang Juni bis Anfang Juli an zweijährigen Trieben, die zweite Ernte im Herbst von Anfang August bis zum ersten Frost im späten Oktober an neuen Trieben.
Ernte: hoch, 3,5 bis 4 kg Früchte pro Strauch, abhängig von der Höhe der Landtechnik. Langfristiger Durchschnittsertrag: 9,2 Tonnen / ha.
Standort: direkte Sonne
Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten: hoch, am Niveau der besten Standardsorten. Beständig gegen Botrytis, didimelle, anthracnose. Resistent gegen Himbeere Blattlaus, die vier Viren überträgt (Spot, Blattflecken, schwarze Himbeer Nekrose und gelbe Vernetzung). Anfällig für Dürrfleckenkrankheit - Knollenfäule.
Frostbeständigkeit: genug winterhart

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Himbeere (Rubus idaeus) GERAKL

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten