Liebe Kunden, wir sind ausverkauft, unser E-Shop ist geschlossen.
nicht mehr verfügbar Himbeere (Rubus idaeus) NEDOSJAGEMAJA

Remontierende rote Himbeersorte, die gut an die Wachstumsbedingungen in nördlichen Klimazonen angepasst ist. Wird erfolgreich im Nordwesten Russlands, dem Fernen Osten, Sibirien und anderen Regionen mit sehr rauem Klima angebaut. Bevorzugt leichte, fruchtbare Böden und regelmäßige Bewässerung, gedeiht gut auch unter weniger günstigen Bedingungen.

Herkunft: Auswahl aus der Aussaat einer Samenmischung der besten remontierenden Himbeersorten aus freier Bestäubung, erhalten in England, vom Scottish Research Institute of Fruit Growing. 1988 am Moskauer Obstforschungsinstitut VSTISP gezüchtet. Züchter Professor V.V. Kitschina. Eingetragen im 1990.
Wuchs: stark, ausladend, Wuchshöhe 1,0 - 1,5 m. Die einjährigen Triebe sind dornig, mitteldicht, stark und biegsam, mit verkürzten Internodien, ohne Wachsschicht, im Herbst gelbbraun gefärbt.
Standort: direkte Sonne
Früchte: mittelgroß, 2 - 4 g, manchmal bis 7 g, bei Vollreife dunkelrot, glänzend, kegelstumpfförmig. Samen homogen, fein. Das Fruchtfleisch ist mitteldicht. Stiel gut vom Fruchtfleisch trennbar. Die Früchte halten lange am Strauch, ohne die Markteigenschaften zu verlieren.
Geschmack: süß mit einem charakteristischen feinen Aroma
Reifezeit: die Haupternte beginnt Anfang August und endet Mitte September
Erräge: hoch, im Durchschnitt 2 - 3 kg pro Strauch. Langfristiger Durchschnittsertrag beträgt 10 t/ha. Bei guter Pflege kann die Ernte bis zu doppelt so hoch sein.
Resistenz gegen Krankheiten: beständig gegen Krankheiten von Obstbäumen und Gartenschädlingen.
Frostbeständigkeit: vollkommen winterhart bis -40°C

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Himbeere (Rubus idaeus) NEDOSJAGEMAJA

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

Bitte mailen Sie uns, wenn Sie Fragen haben an

zahradnictvo@slovplant.sk