nicht länger verfügbar Mandel (Amygdalus communis) LAURANNE

Spätblühende selbstfruchtbare Süßmandelsorte. Wenig krankheitsanfällig und kälteverträglich. Mit dem Züchtungsprogramm der selbstfruchtbaren Mandeln begann Französische INRA im 1970, wobei wilde Mandel Prunus webbii als genetische Quelle für Autokompatibilität verwendet wurde.

Kreuzung: Ferragnès x Tuonto, Frankreich (INRA) 1989. Eingetragen im 1991.
Wuchs: mittelstark, Endhöhe 4 - 5 m
Standort: sonnig, gedeiht auf trockenen, durchlässigen, lockeren, humosen Böden
Blüte: selbstfruchtbare Sorte, blüht spät Mitte März. Hellrosa Blüten sind sehr dekorativ.
Bestäuber: der große Vorteil ist die Selbstbestäubung, ansonsten könnte die Bestäubung durch Bienen bei schlechtem Wetter während der Blütezeit problematisch werden
Früchte: große Kerne mit einem angenehm köstlichen Geschmack. Der Kernanteil beträgt 35-40%.
Reifezeit: Ende September - Anfang Oktober
Erträge: hoch, regelmäßig, früher Ertragseintritt
Frostbeständigkeit: bis –15°C

Qualitative Form
Topfpflanze: gut bewurzelte einjährige Topfpflanze

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Mandel (Amygdalus communis) LAURANNE

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Züchter/Herkunft: INRA, Paris, France
  • Artikelnr. Lauranne-kontajner
  • Verfügbarkeit: nicht länger verfügbar
  • Verkaufshöhe: 80 cm
  • Kontainer: 2 Liter
  • Unterlage GF-677 : stark wachsend

Bitte mailen Sie uns, wenn Sie Fragen haben an

zahradnictvo@slovplant.sk