Aprikose (Prunus armeniaca) CARMELA

Sehr frühe rumänische Aprikosensorte. Wertvoll für hervorragende Geschmacks- und Qualitätseigenschaften, späte Blüte sowie Resistenz gegen Pilz- und Viruskrankheiten. Die Sorte ermöglicht ökologischen Anbau ohne chemische Spritzmittel.

Kreuzung: Farmigdale x NJA20, Züchter Dr. Ing. Viorica Balan. Eingetragen im 2002.
Wuchs: mittelstark
Blüte: mittelfrüh bis spät, teilweise selbstfruchtbare Sorte
Früchte: sehr groß, Gewicht 100 bis 110 g, Form oval bis länglich, Schale glänzend
Fruchtfarbe: sehr attraktiv, orange mit roter Färbung auf dem größten Teil der Fruchtoberfläche, ungewöhnlich glänzend, ähnlich Nektarine
Fruchtfleisch: orange, saftig mit guter Konsistenz, gut steinlösend
Geschmack: ausgewogener Dessertgeschmack mit intensivem Aroma
Reifezeit: zweite Junidekade
Erträge: hoch, regelmäßig, im Durchschnitt 30 – 40 kg / Baum, sehr früher Eintritt in den Vollertrag
Resistenz gegen Krankheiten: resistent gegen Scharka (PPV = Plum Pox Virus), Monilia (Monilinia laxa), Schrotschusskrankheit (Stigmina carpophila syn. Clasterosporium carpophilum) und Leukostomakrebs (Cytospora cincta)
Verwendung: universal, für den Frischverzehr sowie zur industriellen Verarbeitung. Eignet sich für den Erwerbs- und Streuobstanbau mit integrierten und biologischen Anbauverfahren.

Qualitative Form
Topfpflanze:gut bewurzelte einjährige Veredelung

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Aprikose (Prunus armeniaca) CARMELA

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Artikelnr. Carmela-kontajner
  • Verfügbarkeit: Sie können vorbestellen
  • Verkaufshöhe: 120 cm
  • Kontainer: 4 Liter
  • Unterlage Saint Julien A : mittelstark wachsend
  • 28.00€
  • Preis ohne Steuer 28.00€

Bitte mailen Sie uns, wenn Sie Fragen haben an

zahradnictvo@slovplant.sk