nicht länger verfügbar Russische Pflaume  PODAROK SAD GIGANTU

Interspezifischer Hybrid aus japanischer Pflaume (Prunus salicina) und russische pflaume (Prunus × rossica Erem.). Sehr wertvoll für seine Fruchtqualität, Anpassungsfähigkeit, hohe Frostbeständigkeit, universelle Verwendung und gute Resistenz gegen Pilzkrankheiten.

Kreuzung: japanische Pflaume Gigant x unbekannte russische Pflaume, Züchter G.V. Jeremin, A.A. Sedin, OSS VNIIR N.I. Vavilov, Krim. In den russischen Sortenregister im Jahr 2002 eingetragen.
Wuchs: schwach, Krone flach-kugelförmig, mäßig dicht
Blüte: fremdbefruchtend, zur Bestäubung benötigt eine andere japanische oder russische Pflaume. Blühende Blumen sind beständig gegen leichten Frost.
Frucht: mittelgroß, Gewicht 35 g und mehr, rund, Schale rotviolett mit starker Wachsbeschichtung. Reife Früchte können längere Zeit am Baum hängen, fallen nicht ab. Haben gute Transportierbarkeit und Haltbarkeit. Lagerung bei 0°C bis zu 3 Monate. Eignen sich sowohl für Frischvewrzehr, als auch zur Verarbeitung zu qualitativ hochwertigen Produkten, einschließlich getrockneten und gefrorenen Früchten.
Fruchtfleisch: gelb, bei der Schale rot, sehr dicht, fest, wenig saftig. Stein löst gut vom Fleisch
Geschmack: ausgezeichnet, harmonisch süß-sauer
Reifezeit: mittelfrüh, Ende Juli
Erträge: hoch, stabil und regelmäßig, früher Ertragseintritt
Resistenz gegen Krankheiten und Frost: hoch
Verwendung: besonders geeignet für Gärtner in den Randgebieten des Pflaumenanbaus aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit, hohen Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Frost, reichen Ernten und exzellenten Geschmack. Ermöglicht ökologischen Anbau ohne chemische Spritzmittel.

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Russische Pflaume PODAROK SAD GIGANTU

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

Bitte mailen Sie uns, wenn Sie Fragen haben an

zahradnictvo@slovplant.sk