Sehr geehrte Kunden, Saeson ist beendet und E-Shop geschlossen.
nicht länger verfügbar Aprikose (Prunus armeniaca) RARES

Sehr frühe spät blühende rumänische Aprikose. Wertvoll für hervorragende Geschmacks- und Markteigenschaften sowie Resistenz gegen Pilz- und Viruskrankheiten. Die Sorte ermöglicht ökologischen Anbau ohne chemische Spritzmittel.

Kreuzung: B 12/6 x NJA13, Züchter Dr. Ing. Viorica Balan. Registriert im Jahre 2002.
Wuchs: schwach
Blüte: früh, Blumen können durch späten Frühlingsfrost gefährdet werden
Frucht: mittelgroß, Gewicht 60 bis 65 g, Fruchtform oval bis länglich, Farbe orange mit roter Färbung auf dem größten Teil der Fruchtoberfläche
Fruchtfleisch: hellorange, saftig mit guter Konsistenz, sehr gut steinlösend
Geschmack: ausgezeichneter ausgewogener Dessertgeschmack mit intensivem Aroma
Reifezeit: sehr früh, erste Junidekade
Erträge: hoch, regelmäßig, sehr früher Ertragseintritt
Resistenz gegen Krankheiten: resistent gegen Scharka (PPV = Plum Pox Virus), Monilia (Monilinia laxa), Schrotschusskrankheit (Stigmina carpophila syn. Clasterosporium carpophilum) und (Cytospora cincta)
Verwendung: universal, für den Frischverzehr sowie für die industrielle Verarbeitung. Geeignet für den ökologischen Anbau in intensiven Produktionsplantagen.

Qualitative Form
Topfpflanze:gut bewurzelte einjährige Veredelung

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Aprikose (Prunus armeniaca) RARES

  • Artikelnr. Rares-kontajner
  • Verfügbarkeit: nicht länger verfügbar
  • Verkaufshöhe: 80 cm
  • Kontainer: 9x9x13 cm
  • Unterlage Saint Julien A : mittelstark wachsend

Bitte mailen Sie uns, wenn Sie Fragen haben an

e-mail: zahradnictvo@slovplant.sk