Liebe Kunden, wir sind ausverkauft, unser E-Shop ist geschlossen.
nicht mehr verfügbar Süßkirsche (Prunus avium) LAPINS

Späte Knorpelkirsche mit großen Früchten, anspruchslos an die Anbaubedingungen und Standort. Die Sorte ist wertvoll für ihre Fruchtqualität und gute Baumgesundheit.

Herkunft: In den 1960er Jahren in Těchlovice als Zufallssämling entdeckt. Seit 1982 wird unter dem Namen Kordia angebaut.
Wuchs: die Bäume bilden eine dichte, kugelförmige Krone. Aufgrund der verwendeten Unterlage Gisela 5 ist die Kirsche klein und kompakt, im Erwachsenenalter erreicht maximale Höhe von 2,5 - 3 m, nimmt nicht viel Platz ein und eignet sich für kleine Gärten.
Blüte: mittelspät, fremdbestäubend. Geeignete Bestäuber sind gängige Kirschsorten, die im gleichen Zeitraum blühen. Gleichzeitig ist ein guter Bestäuber anderer Kirschsorten.
Früchte: groß bis sehr groß und herzförmig. Die Schale ist dunkelrot bis violettschwarz und glänzend. Der Stiel ist sehr lang. Die Früchte sind platzfest, zum frischen Verzehr und zur Verarbeitung geeignet.
Fruchtfleisch: karminrot, fest, knackig, aromatisch
Geschmack: ausgezeichnet, süß mit angenehmer Säure
Reifezeit: spät, reift an der Wende vom Juli und August und kann über einen längeren Zeitraum geerntet werden
Erträge: hoch und regelmäßig, früher Ertragseintritt
Verwendung: nicht empfindlich gegen Transportschäden, eignet sich auch zur Aufbewahrung im Kühlschrank.

Qualitative Form
Topfpflanze: gut bewurzelte einjährige Topfpflanze

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

Süßkirsche (Prunus avium) KORDIA

Versand per GLS Kurierdienst

Versandkosten

  • Artikelnr. Kordia-container
  • Verfügbarkeit: nicht mehr verfügbar
  • Verkaufshöhe: 160 cm
  • Kontainer: 4 Liter
  • Unterlage Gisela 5 : schwacher Wuchs

Bitte mailen Sie uns, wenn Sie Fragen haben an

zahradnictvo@slovplant.sk