Mandel

Mandel

Das Hauptproblem der Mandeln ist die zu frühe Blütezeit, die in eine temperaturinstabile Frühjahrszeit fällt. Neue Mandelsorten FERRAGNES und FERRADUEL blühen später. Durch die verschobene Blütezeit können sie die Kälteperiode vermeiden, die die Bestäubung verhindert.

Der Vorteil der Sorte PALATINA ist die Selbstbefruchtung, die auch bei schlechtem Wetter die Bestäubung garantiert.

Anzeige
Sortieren nach

Mandel (Amygdalus communis) FERRADUEL

Großfruchtige Mandelsorte mit köstlich süßen Kernen. Blüht spät, wodurch sie den Frühlingsfrösten..

  • Verkaufshöhe: 160 cm
  • Kontainer: 4 Liter
  • Unterlage Saint Julien A : mittelstark wachsend

26.00€ Preis ohne Steuer 26.00€

Mandel (Amygdalus communis) NIKITSKI

Ukrainische Mandelsorte, gezüchtet im Botanischen Garten Nikita auf der Krim in der Stadt Jalta. ..

  • Verkaufshöhe: 160 cm
  • Kontainer: 4 Liter
  • Unterlage Saint Julien A : mittelstark wachsend

24.00€ Preis ohne Steuer 24.00€

Mandel (Amygdalus communis) PALATINA

Selbtstfruchtbare Süßmandel mit regelmäßigem und hohem Ertrag an Qualitätsfrüchten. Die Kerne sin..

  • Verkaufshöhe: 160 cm
  • Kontainer: 4 Liter
  • Unterlage Saint Julien A : mittelstark wachsend

26.00€ Preis ohne Steuer 26.00€